Qualitätssicherungsbesuche / Beratung

Transparenz und Qualität

IMG_0107-Bearbeitet
Wir führen Qualitätssicherungsbesuche nach § 37.3 SGB XI für Pflegegeldleistungsempfänger durch.

Die Qualitätssicherungsbesuche werden regelmäßig zur Beratung und Sicherstellung der pflegerischen Versorgung durchgeführt. Der Beratungsbesuch findet daheim im privaten Umfeld der Person, die gepflegt wird, statt. Wer ausschließlich Pflegegeld von der Pflegeversicherung erhält, muss in regelmäßigen Abständen einen Qualitätssicherungsbesuch anfordern. Der Besuchszyklus ist abhängig von der jeweiligen Pflegestufe. Bei Pflegestufe 1 und 2 stehen zwei Qualitätssicherungsbesuche pro Kalenderjahr an. Bei einer Einstufung in Pflegestufe 3 erfolgt der Besuch alle drei Monate. Die Kosten für die Beratungsbesuche werden von den zuständigen Pflegekassen übernommen.