Über uns

„Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.“
Gal. 6,2

Der Verein Diakonie ambulant e. V. wurde 2003 gegründet. Getragen wird er von 20 Kirchengemeinden aus der Region Detmold, Lemgo und Horn-Bad Meinberg. Rund um die Uhr versorgen mehr als 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen, die hilfs- oder pflegebedürftig geworden sind, in ihrer häuslichen Umgebung.

Als Pflegedienst unserer Kirchengemeinden stehen wir für ein ganzheitliches Betreuungskonzept. Die qualifizierte und fachgerechte Versorgung und Pflege der Patienten stehen daher gleichbedeutend neben der fürsorglichen Begleitung von Patienten und deren Angehörigen. Für ihre Wünsche und Bedürfnisse haben wir ein offenes Ohr. Mit Herz und Hand setzen wir uns für die Interessen von Patienten und ihren pflegenden Angehörigen ein. Wir nehmen uns Zeit, hören ihnen zu, organisieren Hilfen und suchen nach Lösungen. Gerne stellen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kontakte zu zuständigen Pfarrerinnen und Pfarrern her und kümmern sich – wenn Sie das wünschen – um die Organisation von Besuchsdiensten.

Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Diakoniebeiräten in Detmold, Lemgo und Horn-Bad Meinberg fließen Informationen und Initiativen, Ideen und Erfahrungen aus dem Leben der Kirchengemeinden in die Arbeit unseres Vereins Diakonie ambulant e. V. ein.

Zum 01.01.2017 wurde aus Diakonie ambulant e.V. die Diakonie ambulant gGmbH. Dahinter steht eine Kooperation mit der Stiftung Eben-Ezer und des Träger- und Fördervereins Diakonie ambulant e.V. Das operative Geschäft wird unverändert weiter geführt.

Wir erfüllen unsere Aufgaben im Einklang mit dem Auftrag des Evangeliums. Unser Ziel ist es, das Evangelium von der Liebe Gottes zu den Menschen praktisch umzusetzen und in unseren Taten sichtbar werden zu lassen. Wir leben die Lehren des Evangeliums aus der Überzeugung des christlichen Glaubens um die Sorge für die körperliche und seelische Gesundheit und tragen diese weiter. Wir setzen die empfangene Liebe Gottes in der Liebe zu unseren Mitmenschen, die mit gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen, um. Unser größtes Anliegen ist es, dass diese Menschen trotz ihrer Erkrankungen und Einschränkungen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung leben können. In tätiger Nächstenliebe stellen sich unsere engagierten Mitarbeiter dieser Aufgabe jeden Tag.